Laden...

Viele Apotheken arbeiten seit Jahren mit Trainern, Coaches und Experten zusammen. Mit diesen Einblicken von außen lassen sich Herausforderungen und Schwächen leichter identifizieren, und häufig ist die Zusammenarbeit eine Abkürzung auf dem Weg in die Zukunft.

Wir sind selbst Apothekeninhaber und haben in den letzten 10 Jahren sehr gute Erfahrungen gesammelt durch den Austausch mit Coaches. Unsere Apotheken wären heute nicht annähernd so erfolgreich, wenn wir alles alleine versucht hätten. Die meisten Experten haben wir allerdings nur durch Zufall und über Empfehlungen kennengelernt. Auch wenn dies meistens der beste Weg ist, fehlt trotzdem eine Übersicht.

Um endlich einen Überblick zu bekommen, möchten wir allen Coaches die Möglichkeit geben, sich in der apothekenleben Datenbank einzutragen.

Eine Listung in der apothekenleben Coach-Datenbank
ist und bleibt kostenlos!

Übrigens: Der Eintrag ist dauerhaft kostenlos, wir sind ja kein Branchenbuch 😉
Wir wollen aber wirklich nur Experten listen, die wirklich was zu sagen haben und Apotheken voranbringen können. Deshalb sollten wir im ersten Schritt schauen, ob wir auch zueinander passen! Meldet euch einfach per Mail an
team@apothekenleben.de!

Wir freuen uns auf euch!
Gerrit und Simon Nattler
Apotheker und Initiatoren

Habt ihr was zu sagen?

Das apothekenleben-Magazin ist ein Gemeinschaftsblog. Ihr könnt gerne Beiträge über eure Themen hier einreichen und den Apotheken somit eure Kompetenz präsentieren.

Wir würden uns freuen, wenn ihr ab und zu mal einen Artikel, ein Video oder eine Podcast Episode bei uns einstellt. Das ist aber natürlich unabhängig von der Registrierung. Damit der Blog für alle einen Mehrwert bietet, bitten wir euch folgendes zu berücksichtigen:

  • Eure Inhalte sollten sich um die Themenbereiche Team- oder Selbstführung, Digitalisierung oder moderne Apothekenführung drehen. Es geht hier nicht um pharmazeutische Themen.
  • Keine plumpe Eigenwerbung! Bitte beschreibt nicht, was ihr macht und wie gut ihr seid, sondern sprecht über euer Thema. Jeder Artikel sollte dem Leser auch einen echten Nutzen bringen, ohne dass er euch direkt buchen muss.
  • Ein Artikel sollte in der Regel etwa mindestens 1000 Wörter umfassen. Besser einen umfangreicheren Artikel als ein halbes dutzend Texte, die Leser immer noch unwissend zurücklassen.
  • Ihr könnt natürlich auch Beiträge verwenden, die sie bereits für euren eigenen Blog verwendet habt oder für Zeitschriften o. Ä. geschrieben habt (falls ihr die  Rechte dazu habt).
  • Alternativ kannst du auch ein Video oder eine Podcast-Episode einbetten, und dann nur einen kurzen Beschreibungstext dazu schreiben.

Falls ihr Inhalte bei apothekenleben einstellt, behaltet
ihr natürlich alle Rechte daran! Ihr könnt sie auch noch woanders verwenden, editieren oder jederzeit
löschen.

Schicke uns eine Nachricht, wenn Du einen Beitrag schreiben möchtest, oder Dich in der Coachdatenbank listen lassen möchtest!